Müll – Teil 3 – Wie kann ich die Umwelt vor Müll schützen?

minigruen Bio🌱, Fakten, Gefahr für Menschen😱, Gestorbene Tiere:(, Gesundheit🍀, Klimawandel, Meine Gedanken<3, Tiere, Tierschutz, Umweltkatastrophen, Umweltverschmutzung

Hi, heute würde ich euch gerne ein paar Tipps geben, wie ihr die Umwelt besser vor Müll schützen könnt! Bitte versucht es wenigstens, denn wenn man sich das ganze durchdenckt, dann ist es eigentlich gar nicht so schwer!

 

6 Tipps für dich:

#1: WASCHKUGELN: Waschkugeln dienen als Ersatz für Waschmittel und erzeugen keinen Müll. Und was viele nicht wissen ist, dass die Seife oder das Waschmittel das Wasser basisch macht und dass das Wasser die Wäsche wäscht. Wissenschaftler haben jedoch herausgefunden das diesen Zweck auch Keramikkügelchen erfüllen können und so erfand man die Waschkugeln die ihren Zweck auch ganz ohne Umweltverschmutzung erfüllen kann.

Bildquelle

 

 

#2: EIS IN TÜTEN: viele Leute nehmen sich ihr Eis gerne in Bechern, dafür aber zwei bis drei Kugeln. Da der beschmutzte Papierbecher und der Plastiklöffel Müll sind, kann man doch einfach eine Tüte mit nur einer Kugel (oder eben auch mit fünf Kugeln;)) nehmen. Das spart Geld und Müll.

Bildquelle

 

 

#3: EINKAUFSTÜTEN: Jeder hat mindestens eine Stoffeinkaufstasche bei sich zu Hause herumliegen. Wenn du die benützt dann spät du dein Geld und schonst die Umwelt.

Bildquelle

 

#4: GLASFLASCHEN: Ich kann es wirklich sehr empfehlen immer die eigene Flasche mitzuhaben, denn es spart viel Zeit sein eigenes Getränk dabei zu haben, als immer herumlaufen zu müssen und noch dazu Geld ausgeben müssen. Es gibt die unterschiedlichsten Glasflaschen, bunt, neutral, und sogar mit einem Filter den man mit Früchten anfüllen kann. Auch hier kannst du wieder Geld und Müll sparen.

Bildquelle

 

#5: RASIERHOBEL: Mit Rasierhobeln kann man sich genauso gut wie mit einem normalen Rasierer rasieren (auch im Intimbereich). Die Klingeln kann man sich für wenig Geld im Internet nachbestellen.

Bildquelle

 

#6: ZAHNBÜRASTEN: Diese bestimmten Zahnbürsten bestehen aus Bambusholz. Wenn man sie wegschmeißt sind sie also kaum bis gar keine Belastung für die Umwelt.

Bildquelle

 

Ich hoffe der Beitrag hat dir gefallen und du kannst ihn umsetzen!

 

Tschau, tschau und bis bald! Sophie<3

Das könnte dir auch gefallen …

Der Kampf ums Wasser in Kapstadt, Südafrika – Teil 2 – noch immer?

Zu Beginn des Jahres war die Wasserknappheit in Kapstadt ein großes Thema und Problem. Mit starken Vorgaben gelang es der […]

Müll – Teil 4 – Wie kann ich die Umwelt vor Müll schützen?

Hey! Heute folgt Teil 4 der „Müll-Reihe“ deswegen geht es auch weiter mit #7. Viel Spaß beim Lesen!   5 […]

Blauwal tot angespült – das war kein natürlicher Tod…! +Meine Gedanken<3

Ein 19 Meter langer Blauwal strandete vor 15 Tagen 50 Meilen entfernt von San Francisco. Er starb allerdings keinen natürlichen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.